Info-Center

19.06.2020

weitere Lockerungen des Besuchsverbotes in der Seniorenresidenz Philosophenweg

Besuchsregeln gültig ab 22.06.2020 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Angehörige und Besucher unseres Hauses, wie Sie sicher bereits erfahren haben, hat die hessische Landesregierung am 18.06.2020 eine weitere Lockerung des Besuchsverbots für Pflegeeinrichtungen verkündet, welche am Montag, den 22.06.2020 in Kraft tritt. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir diese Lockerung und die daraus folgende Besuchsmöglichkeit Ihrer Angehörigen, gemäß den damit vom Gesetzgeber trotzdem geforderten hohen Hygiene u. Sicherheitsmaßnahmen umgehend umsetzen. Auf Ihre persönliche Mitwirkung sind wir dabei unbedingt Angewiesen und bitten um Beachtung und Einhaltung der nachfolgenden Regelung und Hinweise. 1. Besuche von Angehörigen und Freunden finden im Atrium oder in den Bewohnerzimmern der Einrichtung statt. Die Bewohnerzimmer müssen auf direktem Wege angesteuert werden. Es ist untersagt, sich ansonsten in der Einrichtugn auf zu halten. 2. Besucher müssen frei von atemwegsindizierten Infektionssymptomen sein. Im Zweifel ist der Besuch unbedingt zu unterlassen. 3. Während des Besuchs ist jeglicher körperlicher Kontakt zu Ihrem Angehörigen untersagt. 4. Die Anzahl der gleichzeitigen Besucher ist grundsätzlich auf eine Person begrenzt. Das Besuchsintervall wird auf drei Besuche pro Woche (Ausnahmen bilden dringende ethisch-soziale Gründe) erweitert. 5. Es stehen keine Präsenzkräfte zur Verfügung. 6. Jeder Besuch ist grundsätzlich spätestens am Vortag telefonisch bis 16.30 Uhr mit der Einrichtung abzustimmen. Besuche ohne vorherige Anmeldung können wir aus organisatorischen Gründen leider nicht berücksichtigen. 7. Anmeldungen nehmen wir Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr am Samstag und Sonntag von 10.30 Uhr bis 15.00 Uhr unter der Tel. Nr. 06441-44885-0 gerne entgegen. 8. Alle Besucher haben vor ihrem Besuch angemessene Hygienemaßnahmen zu treffen und während der gesamten Dauer des Besuchs mindestens einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen. 9. Die Besucher werden beim Eintreffen in der Pflegeeinrichtung durch Mitarbeiter empfangen und in der erforderlichen Schutzbestimmung eingewiesen. Der Besucher wird in einer Liste registriert. Die Daten sind für die Dauer eines Monats ab dem Besuch geschützt vor Einsichtnahme durch Dritte für die zuständigen Behörden vorzuhalten und auf Aufforderung deren zu übermittlen sowie unverzüglich nach Ablauf der Frist zu löschen und zu vernichten. 10. Bitte halten Sie auch zu den Mitarbeitern und anderen Besuchern den gebotenen Mindestabstand von mindestens 1,50 Meter. Zum Schutze Ihrer Angehörigen, unserer Mitarbeiter und auch von Ihnen selbst bitten wir um Beachtung und Einhaltung dieser Regelungen. HERZLICHEN DANK für Ihr Verständnis und Vertrauen. Bleiben Sie bitte gesund! Liebe Grüße Ihre Christine Kunkel, Residenzleitung

Material

Archiv

weiterlesen