Info-Center

09.04.2019

RSV Lahn-Dill

Besuch in der Seniorenresidenz Kai und Tommy testen Barrierefreiheit Der Philosophenweg in Wetzlar gehört zu den schönsten Villenvierteln in Wetzlar. Eine besondere Adresse ist die Hausnummer elf, die unseres Classic-Partners Seniorenresidenz Philosophenweg. Grund genug für Thomas Böhme und Kai Möller Residenzleiterin Christine Kunkel einen Besuch abzustatten und als Leute vom Fach die Einrichtung auf ihre Barrierefreiheit zu testen. Das Fazit der beiden Nationalspieler fiel mehr als positiv aus, denn die Residenz, die nach neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen geplant wurde und dem Konzept einer zeitgemäßen und zukunftsweisenden Pflegeatmosphäre entspricht, hat beeindruckt: vom Ambiente, über geräumige lichtdurchflutete Räumlichkeiten, einem wunderschönen geschützten Innenhof oder der spektakulären Dachterrasse mit Blick auf Dom und Sonnenuntergang, bis hin zur persönlichen Note. "Wir betreuen ältere Menschen, begleiten und unterstützen Sie, wir pflegen Sie und bieten Ihnen ein wunderschönes Ambiente. Gemeinsam mit Ihnen sorgen wir für die Erhaltung Ihrer persönlichen Lebensqualität. Wir bieten Ihnen viele Möglichkeiten eines abwechslungsreichen Veranstaltungs- und Freizeitprogramms“, so Residenzleiterin Christine Kunkel stolz über Ziele und Angebote im Philosophenweg. Der Gebäudekomplex nimmt die ursprünglich durch das ehemalige Gesundheitsamt vorgegebene Atriumbebauung auf. So entsteht eine viergeschossige Blockhangbebauung in Form einer dreiflügeligen Anlage, mit einem entsprechend attraktiv gestalteten Innenhof. Andreas Joneck Geschäftsführender Gesellschafter RSV Lahn-Dill Sportvermarktungs GmbH Friedenstrasse 16 35578 Wetzlar Deutschland

Material

Archiv

weiterlesen