Info-Center

19.01.2022

Regeln für die Besucher im Haus der Seniorenresidenz Philosophenweg Wetzlar

Regeln und Hinweise Gültig für Besuche in der Seniorenresidenz Philosophenweg Wetzlar ab dem 19.01.2022 • Besuche sind ohne vorherige Anmeldung möglich. Aus organisatorischen Gründen bitten wir darum, die Besuche nach Möglichkeit in unsere Kernöffnungszeiten zu legen: Montag bis Freitag von 9.00 bis 16.00 Uhr und Samstag und Sonntag von 11.00 bis 15.00 Uhr. • Besuche außerhalb dieser Öffnungszeiten sind nur mit vorheriger Absprache und Zustimmung der Residenzleitung möglich. Ohne diese Genehmigung können wir den Zutritt aufgrund der neuen Regelungen nicht gestatten. • Besucher müssen frei von Atemwegsinfektionen oder Symptomen sein, die eine derartige Erkrankung erkennen lassen. Im Zweifel ist der Besuch unbedingt zu unterlassen. • Es besteht die Verpflichtung, ab dem Betreten bis zum Verlassen der Seniorenresidenz ununterbrochen eine FFP2-Maske oder eine OP-Maske zu tragen. • Besuchern wird einmal in der Woche eine kostenfreie Schnelltestung angeboten. Dieser Nachweis gilt allerdings nur zum Betreten der Seniorenresidenz und darf nicht von uns bescheinigt werden. • Das Betreten des Hauses ist nur über den Haupteingang möglich. Alle Besucher müssen unabhängig vom Impfstatus einen negativen Testnachweis mit sich führen und diesen am Eingang zu unserer Einrichtung vorweisen. Die Voraussetzungen für den Zutritt sind: - ein Selbsttest, mit diesem können Besucher sich selbst direkt vor dem Betreten des Hauses testen. Die Durchführung dieser Testung muss dann von einem Mitarbeiter beaufsichtigt werden. Zu Hause durchgeführte Tests werden nicht akzeptiert. Zulässig sind zudem auch PCR Testungen, welche nicht älter als 48 Stunden sind - oder Antigenschnelltest der höchstens 24 Stunden alt ist. • Die Besucher werden beim Eintreffen in der Pflegeeinrichtung durch Mitarbeiter in Empfang genommen und in die erforderlichen Schutzbestimmungen eingewiesen. • Grundsätzlich ist der Mindestabstand von 1,50 m von allen Personen einzuhalten. • Eine gründliche Händedesinfektion ist Pflicht. Nur unter dieser Voraussetzung sind körperliche Berührungen zulässig. • Besuche können in den Bewohnerzimmern der Einrichtung wahrgenommen werden. Die Bewohnerzimmer müssen auf direktem Wege angesteuert werden. Besuchern ist es untersagt, sich in Gemeinschaftsräumen oder auf Gemeinschaftsflächen der Einrichtung aufzuhalten. • Bewohner dürfen die Einrichtung verlassen bzw. vor der Eingangstür abgeholt werden. Hier sind das Tragen einer FFP2-Maske oder OP-Maske und die Einhaltung des Abstands von 1,50 m für Angehörige und Bewohner verpflichtend. Bitte beachten Sie bei jeglichen Zusammentreffen die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) zur Einhaltung der Hygieneregelungen. • Kleinkinder und Hunde dürfen das Haus nicht betreten. • Die Einrichtungsleitung behält sich vor, bei wieder ansteigenden Covid 19-Infektionen die Besuchsregeln erneut anzupassen oder individuelle Sonderregelungen zu vereinbaren. gez. Christine Kunkel Residenzleitung Wir freuen uns über Ihren Besuch – Bitte bleiben Sie gesund 

Material

Archiv

weiterlesen